Elfensteine

Die Elfen singen mir jeden Tag das Lied von der Schönheit der Schöpfung in`s Herz. Ein Stein ,den ich in die Hand nehme, erwärmt sich und ich fange an, mich in ihn hinein zu fühlen. Er erzählt mir seine Geschichte und wir werden Freunde. Ich erzähle ihm von den Menschen, davon, wie unzufrieden sie manchmal sind. Wie sie ihr Leben so schwer tragen.

Mein Freund antwortet mir:
”Die Menschen machen es sich selbst nur so schwer, weil sie mehr an`s Tun glauben, als an`s Sein. Ihr denkt, wir sind tot, starr, unbeweglich und schwer, aber wir erleben das Gegenteil. Wir wissen vom Jetzt, vom Augenblick und wir wissen, dass alles schon getan ist, dass alles schon DA ist. Es kommt nicht darauf an, was ihr tut, sondern wie ihr etwas tut. Ihr wollt immer genau das Richtige tun und vergesst dabei, das Tun zu Genießen.”

Dann leuchtet mein Freund an einer Stelle auf und ich schenke ihm eine kleine Idee zum Dank. Danach lege ich ihn in`s Feuer und meine Idee und der Stein verschmelzen miteinander. So geschieht es immer wieder, die Schaalsee-
Elfen haben mich dazu inspiriert. Sie meinten, dass diese 
Verschmelzung die Menschen heilen kann und übertrugen 
mir die Aufgabe. Deshalb gebe ich die Elfen-Steine an Euch
weiter. Ich wünsche Euch ganz viele Glücksmomente damit.